Grundieren

Kategorie: Bearbeitung

Eine Grundierung hilft die Oberflächenunterschiede auszugleichen.Der Modu Chair besteht aus Multiplex Birke, das sind dünne, verleimte Furnierschichten. Als natürliches Material hat Holz unterschiedliche Maserungen und Oberflächeneigenschaften, die einenden Reiz ausmachen. Dies bedeutet jedoch auch unterschiedliche Saugfähigkeit und Materialdichte. Eine Grundierung hilft diese Unterschiede auszugleichen und verbessert das Ergebnis bei weiterer Bearbeitung durch Auftragen von Farbe.

Welche Art der Grundierung für deine Oberflächengestaltung des Stuhles geeignet ist, hängt davon ab, was danach darauf aufgetragen wird. Bei wasserlößlichem Arcyllack gibt es Acrylgrundierung und lösungsmittelhaltigem die dafür geeignete. Wenn du unsicher bist, dann frage den Farbverkäufer oder lese die jeweilige Produktanleitung sorgfältig durch.

Der Modu Chair ist so geschnitten, dass die Einzelteile passgenau zusammengesteckt werden. Hier ist also kaum Spielraum für viele Farbschichten. Es ist sinnvoll die Grundierung vor dem Zusammenstecken dünn aufzutragen! Die Zwischenräume, da wo die Module zusammengesteckt werden (also die Stellen, die man sowieso nicht sieht), sollten nicht angestrichen werden. Das spart Arbeit und auch ein paar Mikrometer.

Vor und nach dem ersten Grundierungsanstrich sollte sorgfältig geschliffen werden.